Schlagwort-Archive: Holo

Nurbesten Holo Polish 33

***Werbung***

Aka Born Pretty Holo Polish 33

Direkt zu Beginn, wie Zappendunkel es schon in ihrem letzten Beitrag erläutert hat: Der in diesen Post vorgestellte Nagellack ist gesponsert von Nurbesten. Weitere Details könnt ihr in ihrem Post nachlesen.

Nun zu besagtem Nagellack und da möchte ich direkt dazu anmerken, das ich nicht so zufrieden mit meinen Bildern bin. Zum Einen war ich irgendwie zu doof gescheite Fotos hinzubekommen. Zum Anderen ließ sich die Farbe meines erachtens nach nicht so einfach einfangen. Hier erstmal Bildchen, dann könnt ihr euch selbst eine Meinung bilden:

Nurbesten Holo Polish 33 weiterlesen

Lila-(Holo)-Katzen mit Stempelplatten von Nurbesten

***Werbung***

Hmm… wie fange ich an? Habe sowas ja noch nie gemacht und bin mir nicht ganz sicher wie ich da rechtlich auf der sicheren Seite bin. Also dieser Beitrag ist gesponsert, das heisst dass wir uns, wie momentan viele andere Blogger auch, eine bestimmte Anzahl von Produkten aus dem Onlineshop von Nurbesten aussuchen durften und diese dann kostenfrei zum Testen zugeschickt bekommen haben (vielen Dank an dieser Stelle), um dann eine kleine Review über die Produkte schreiben zu können.

Ums kurz zu machen: die in diesem Beitrag verwendeten Stempelplatten stammen aus dem Onlineshop von Nurbesten und wir haben nichts dafür gezahlt, was meine Meinung dazu jedoch nicht beeinflusst.

Laut dem was man so auf anderen Blogs liest scheint Nurbesten ja die deutsche Variante des BornPrettyStores zu sein, was ich jedoch weder bestätigen noch verneinen kann. Tatsächlich ist der Onlineshop identisch mit dem des BornPrettyStores mit der Ausnahme, dass die meisten Texte mithilfe eines Übersetzerprogramms ins Deutsche übersetzt wurden. Auch bei Nurbesten wird Paypal angeboten was grundsätzlich immer eine feine Sache ist.

Insgesamt haben wir uns 4 Stempelplatten, 1 Nagellack und ein Chrompigment ausgesucht. Das Chrompigment und zwei der Stempelplatten sind in meinen Besitz gewandert, eine dritte Stempelplatte teile ich mir mit SivviLin (es wird dann wohl eine Wanderplatte ^^) und Stempelplatte Nummer 4 hatte sich SivviLin ausgesucht, jedoch wurde diese nicht mitgeliefert. (War wohl nicht mehr auf Lager, soll aber im nächsten Päckchen nachgeliefert werden, wenn ich es richtig verstanden habe.) Der Nagellack ist bei SivviLin eingezogen.

Nach dem ganzen Blabla zeige ich euch aber ein erstes Nailart, welches ich mit zwei der Platten gebastelt habe:

Holokatzen Lila-(Holo)-Katzen mit Stempelplatten von Nurbesten weiterlesen

Rainbow Water Marble

Ja ich habe es nochmal versucht, irgendwann muss das mit dem „water marblen“ doch mal vernünftig klappen. Da einige ja gerne die P2 Gloss Goes Neon Lacke dafür verwenden hab ich es natürlich auch mal mit ihnen versucht und nach einigen Versuchen ist auch was rausgekommen was ich gerne zeigen möchte.

Regenbogen Watermarble mit P2 Gloss Goes Neon Lacken

Als Unterlack dienen hier 2 Schichten Essence – Wild White Ways, wobei hier bestimmt eine gereicht hätte und als Überlack eine Schicht Lacura Beauty – Super Gloss Top Coat. Das Water Marble selbst ist, wie oben schon erwähnt, mit den Gloss Goes Neon Lacken produziert worden, welche ich in dieser Reihenfolge ins Glas getropft habe: spaceshot, merry-go-round, loop-di-loop, carousel, skycoaster, ferris wheel und dann in der gleichen Reihenfolge noch einmal von vorne.

Rainbow Water Marble weiterlesen

Total blau in Venedig

Heute kein Nailart, sondern einen Swatch von Venice aus der aktuellen Beach Love LE von Rival de Loop Young.

Rival de Loop Young - Beach Love LE - 10 Venice

Es handelt sich hier um einen mittelblauen Jelly-Lack mit vielen holografischen Glitzerpartikeln in verschiedenen Formen und Größen sowie großen rosefarbenen Glitzerpartikeln die metallisch schimmern. (Das Beschreiben sollte ich noch etwas üben. XD)

Total blau in Venedig weiterlesen

Von einer Galaxie weit, weit entfernt…

…sind meine Fingernägel. Denn ich habe versucht „Galaxy Nails“ zu basteln und bin gescheitert.

Naja so richtig gescheitert bin ich ja dann doch nicht, aber sie sind halt nicht so ganz das geworden was ich haben wollte und leider verpfuschte mir die Handy-Kamera zusätzlich auch noch die Farben so dass es auf den Fotos noch weniger nach Galaxien aussieht als in Wirklichkeit.

Für einen ersten Versuch find ichs aber eigentlich ganz okay, auch wenn man wahrscheinlich keinerlei Galaxien in den Nägeln erkennen kann.  Dann ists halt irgendwas marmoriertes. Wenn mich jemand fragt sage ich dann einfach, dass das so gewollt ist. :mrgreen:

Der einzige Nagel den ich wirklich „gelungen“ finde ist der Daumen der linken Hand, daher zeig ich den mal als erstes, damit ich niemanden vergraule:

Galaxy Nails - Erster Versuch Von einer Galaxie weit, weit entfernt… weiterlesen