Schlagwort-Archive: Grün

Nurbesten Holo Polish 33

***Werbung***

Aka Born Pretty Holo Polish 33

Direkt zu Beginn, wie Zappendunkel es schon in ihrem letzten Beitrag erläutert hat: Der in diesen Post vorgestellte Nagellack ist gesponsert von Nurbesten. Weitere Details könnt ihr in ihrem Post nachlesen.

Nun zu besagtem Nagellack und da möchte ich direkt dazu anmerken, das ich nicht so zufrieden mit meinen Bildern bin. Zum Einen war ich irgendwie zu doof gescheite Fotos hinzubekommen. Zum Anderen ließ sich die Farbe meines erachtens nach nicht so einfach einfangen. Hier erstmal Bildchen, dann könnt ihr euch selbst eine Meinung bilden:

Nurbesten Holo Polish 33 weiterlesen

4 Hände 2 Designs – ein Nagelduett

Oder auch: Wie ein- und dasselbe Design an verschiedenen Nagelformen aussehen kann.

Vor kurzem haben wir uns entschlossen, dass wir uns mal wieder treffen und zusammen ein bisschen was für den Blog pinseln könnten. Wir hatten uns nämlich überlegt die gleichen Nageldesigns zu lackieren und dann Vergleichsfotos zu machen, da wir recht unterschiedliche Nagelformen besitzen. SivviLin hat ein kleineres Nagelbett und eine gerade Seitenansicht/Konturlinie und Zappendunkel ein größeres Nagelbett mit einer kurvigen Seitenansicht/Konturlinie.

Leider haben wir wegen einer anderen Sache etwas mehr Zeit verbraucht als geplant (man könnte auch sagen wir zwei Schnattertanten haben getrödelt ;D), so dass wir letztendlich nur zwei recht simple und ähnliche Designs pinseln konnten. Vielleicht war aber auch die Hitze daran Schuld. Ja, genau, die war es! Ganz bestimmt!

Design Nr. 1: Lila Skittle Nails mit pink-blauem-Glitter Top Coat

4 Hände 2 Designs - ein Nagelduett
Zärtliche Berührungen ;)

4 Hände 2 Designs – ein Nagelduett weiterlesen

Ein Jelly Sandwich auf dem grünen Riesenrad

Oder: Was man noch so schönes mit P2s Neonlacken machen kann.

Natürlich könnte man die Neon-Lacke auch so benutzen wie es in der Beschreibung steht, also hellen Lack als Grundierung und darauf dann den Neonlack. Sieht auch ganz bestimmt super aus. Ich wollte aber schon immer mal die sogenannte „Jelly Sandwich“ Nailart-Technik ausprobieren bei welcher man immer abwechselnd eine Schicht eines durchsichtigen/sheeren Farblacks und eine Schicht eines Glitzerlacks lackiert, welcher dann in verschiedener Deckkraft durch die ganzen Farbschichten hindurchscheint. Bisher hatte ich aber noch keinen Lack bei dem ich das Gefühl hatte, dass das klappen könnte. Bis ich auf einem anderen Blog (bitte fragt nicht welcher, ich weiß es leider nicht mehr) Swatches der „Gloss Goes Neon“ Lacke von P2 entdeckt habe die, ganz alleine angewendet, nicht sonderlich deckend sind, aber auch nicht streifig werden.

Also bin ich zu dm und habe mir als erstes den blauen Lack namens „070 skycoaster“ geholt und auf einem Schmierblatt in Kombination mit verschiedenen Glitzerlacken getestet und auch zwei gefunden die mir gefallen. Dann hatte ich mir aber gedacht, dass ich blau schon viel zu oft in letzter Zeit lackiert hatte und bin wieder zu dm und habe mir den grünen namens „080 ferris wheel“ geholt, welchen ich auch für meine heutige Mani in Kombination mit Catrices „41 Two Million Dollar Baby“ lackiert habe.

P2 - Ferris Wheel + Catrice - Two Million Dollar Baby Ein Jelly Sandwich auf dem grünen Riesenrad weiterlesen

Wirbel in der Lagune

Hallo zusammen,

da meine Kamera immer noch abwesend ist (ich muss die endlich mal abholen) und ich keine vernünftigen aktuellen Lackbilder hinbekommen hab, gibts diesmal etwas ältere Bilder. Und zwar Bilder aus dem Juli letzten Jahres.

In diesem Monat hatte ich mir nämlich den grünen und den blauen Lack aus der „Beyond Lagoon“ LE von P2 geholt (seaweed green und underwater blue) und verzweifelt versucht diese zu lackieren. Irgendwie hatte mir aber das warme Wetter und/oder meine Körperchemie einen Strich durch die Rechnung gemacht, denn beide Lacke schlugen Bläschen auf meinen Nägeln und nicht gerade wenige. Wer wissen möchte wie das aussah, darf gerne mal *hier* klicken.

Wirbel in der Lagune weiterlesen