Rosa Kekse, nachgereichte Flower Power und Gemotze

Juhuu, endlich konnte ich bei Rossmann den pinken Kekslack ergattern. Sonst war der nämlich immer ausverkauft und nur noch der braune da, welcher auch ganz hübsch ist (zeige ich demnächst auch noch), aber halt nicht so hübsch wie der pinke.

Rival de Loop Young - Crazy Cookie


Der Lack ist von Rival de Loop Young und trägt den Namen „Crazy Cookie“. Er ist erst nach 3 bis 4 Schichten deckend, trocknet aber dafür sehr flott, ist also gelingsicher für so Tollpatsche wie mich. :-) Ich habe hier übrigens 3 Schichten lackiert und keinen Top Coat verwendet.

Rival de Loop Young - Crazy Cookie

Ohne Top Coat hat der Lack eine etwas rauere Struktur, aber wenn man so etwas nicht mag, kann man ja immer noch einen Top Coat drüber lackieren, was ich auf dem nächsten Bild auch getan habe und zwar 2 Schichten des Lacura Super Gloss Top Coats.

Rival de Loop Young - Crazy Cookie + Lacury Beauty - Super Gloss Top Coat

Da ich ja im letzten Beitrag erwähnt habe, dass ich die Themen der Frischlackiert-Challenge, die ich verpasst habe, nachholen möchte, kommt hier auch schon der erste Teil davon. Nämlich meine Interpretation des Themas The Power of Flower.

Frischlackiert-Challenge: The Power of Flower

Ich habe dazu einfach auf den oben gezeigten Kekslack mit P2 – Eternal ein Blümchenmuster gestempelt, was irgendwie fast schon untergeht. Mit viel Fantasie lassen sich aber durchaus Blümchen erkennen. Die Stempelplatte ist die BPL-029 aus dem BornPrettyStore (habe ich hier gezeigt – das Motiv befindet sich in der unteren Reihe, das 3. von rechts) und gestempelt habe ich mit dem ebenfalls im BornPrettyStore gekauften durchsichtigen Jelly-Stempel.

Bitte habt noch etwas Nahsicht mit mir was das saubere Stempeln angeht. Auch wenn ich zwar immer besser mit dem Jelly-Stempel klar komme, bin ich immer noch Anfänger auf dem Gebiet.

Frischlackiert-Challenge: The Power of Flower

Vielleicht fällt es auf, dass der Kekslack auf meinem Ringfinger auf dem letzten beiden Fotos etwas seltsam aussieht. Das liegt daran, dass ich mich dort etwas verstempelt habe und versucht habe kurz mit Nagellackentferner drüber zu wischen, um nur das Stamping abzutragen. Dummerweise sind die schwarzen Glitterpartikel nicht komplett schwarz durchgefärbt, sondern eigentlich silber und das schwarz wohl nur aufgesprüht und diese schwarze Farbe habe ich mit dem Nagellackentferner wohl abgetragen. Das kann übrigens auch passieren, wenn sich so ein schwarzes Teilchen am Nagelrand befindet und man beim korrigieren aus Versehen dran kommt. Ziemlich dämlich wie ich finde. Ist das so viel billiger wenn man Glitter überfärbt als direkt schon durchgefärbte Teile zu verwenden? Andere Hersteller die im gleichen Preissegment verkaufen schaffen das doch auch.

Ich hab von der Sorte noch einen Lack im Schrank stehen, der auch von RdeL Young ist. Ein im Prinzip schöner roter Glitterlack mit roten Sternchen drin. Gab es glaube ich mal um Weihnachten rum. In der Flasche sieht er noch schön aus, aber auf den Nägeln sieht man dann, dass an den Rändern der Sternchen Silber durchschimmert. Das sieht, sorry wenn ich so direkt bin, echt kacke aus. So als hätte man sich den billigsten Bastelglitzer ausm Discounter über die Finger gestreut und als würde er gar nicht zum Lack gehören.

Nun ja beim Kekslack ist das zum Glück umgehbar, wenn man es weiss und dementsprechend mit dem Nagellackentferner aufpasst, von daher bleibe ich bei meiner Meinung, dass es ein wunderschöner Lack ist, der nicht wie ein 0815-Lack aussieht und den ich gerne öfters lackieren werde.

Habt ihr auch Lacke die vom Prinzip her toll sind, wo aber solche Kleinigkeiten etwas den Spaß an den Lacken trüben oder sogar untragbar machen? Welche sind das bei euch und was stört euch daran?

 

Anmerkung vom 12.12.16 von Zappendunkel: Aufgrund der aktuellen Gesetzeslage in Deutschland habe ich vorsichtshalber alle in diesem Beitrag befindlichen externen Links entfernt, sorry. Ich hoffe, dass dies nur temporär ist.

Nova

• ehemals Zappendunkel

• Nagellacksuchti

• Langhaarzüchterin (1b F/M ii – ZU 8,0cm – 95cm SSS)

• Gamerin seit dem Amiga 500 (Point&Click Adventures und alles was eine tolle Story hat)


Nova on DeviantartNova on EmailNova on InstagramNova on PinterestNova on Twitter

Ein Gedanke zu „Rosa Kekse, nachgereichte Flower Power und Gemotze“

  1. Hachja ich bin mal wieder im Kommi-schreib-Verzug. XD

    Rosa mit schwarzen Partikeln hat was, ich mag den Kontrast. ^^
    Das Blümchenmuster des Stampings geht wirklich etwas unter, trotzdem schauts gut und interessant aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.