Nachgereicht: Rival de Loop Nagellacke Teil 1

Erinnert ihr euch an diese Lacke hier?

Rival de Loop idian feeling und magic dreamRival de Loop #24 indian feeling & #31 magic dream


Rival de Loop fantasia und two faceRival de Loop #30 fantasia & #21 two face

Die hatte ich mir, mit noch einem anderen Rival de Loop und den Essie Neon Lacken zusammen gekauft und wollte sie ja auch irgendwann mal vorstellen. Getragen habe ich sie alle schon einmal und auch hatte ich Fotos davon gemacht, aber sahen die einfach nur scheiße aus. Deswegen gibts heute auch erstmal nur die zwei duo-/multi-chrome Lacke „fantasia“ und „two face“ auf den Nägeln zu bestaunen.

RdLFantasiaLinke Hand

„Fantasia“ ist ein Gold/Olivgrün/Teal Duo oder auch Multi-Chrome-Lack

RvLTwoFaceRechte Hand

„Two face“ ein Lila/Schwarz/Rosa Duo-/Multi-Chrome Lack

Heute hätte ich auch wieder das Spiel spielen können „wie lasse ich meine Fingerchen am unvorteilhaftesten aussehen“, denn irgendwie schaffe ich es, mal abgesehen von meiner trockenen Nagelhaut oder schwitze Fingerchen, gerne auch mal meine Finger wie kleine dicke Bockwürstchen aussehen zu lassen. :roll: Naja, dennoch wollte ich heute endlich zumindest zwei der Rival de Loop Lacke zeigen. Beide Nagellacke decken mit zwei Schichten und ich war natürlich nicht im Stande jede Farbnuance, die in den Lacken steckt, einzufangen. „Fantasia“ schimmert nämlich teilweise auch noch bläulich/ teal während ich bei „two face“ mit gaaaaanz viel kraft ein wenig silber Schimmer entdecken kann. Auf den Fotos sieht man, meiner Meinung nach, auch den silber Schimmer eher als den rosa Schimmer. Wie immer gilt auch hier, die Farben liegen im Auge des Betrachters und so wirklich sicher bin ich mir beim benennen der Farben hier auch nicht. :-P

Zum Schluss gibts dann doch noch zumindest ein Bildchen vom #24 „indian feeling“ auf einen Tip lackiert. Das was man auf meinem Nagel erkennen kann ist er auch, allerdings auf Schwarz lackiert.

RdL-indigo feeling auf tip

Richtige Mani-Bilder gibt es dann in nächster Zeit.

Und zu gute Letzt hier auch nochmal ein Tragebild vom „essence – indigo to go“ + Lacura Top Coat….zumindest glaube ich die Fotos nach auftragen des Top Coats gemacht zu haben…bin mir aber nicht sicher. :lol:

essenceindigotogo(Huch was hab ich denn da mit dem Watermark veranstaltet?! XD)

P.S.: Heute in einer „haltenden“ Nebenrolle: Essence Neons gesponged und mattiert. ;-)

SivviLin

♠ Das uri in novurize

♠ Kommt meist zu früh

♠ Serien-, Film-, Anime/Manga- und Let´s Play-Junkie

♠ Vertritt die Meinung: „Man kann nie genug Nagellacke haben.“

♣ Rechtschreib- und Grammatikfehler sind beabsichtigt und zur Unterhaltung platziert. ♣


SivviLin on EmailSivviLin on InstagramSivviLin on PinterestSivviLin on Twitter

2 Gedanken zu „Nachgereicht: Rival de Loop Nagellacke Teil 1“

  1. Mit dem Fotografieren tu ich mich aber auch immer schwer. Gerade weil ich nie weiß wie ich meine Hand am besten halte, dass es nicht zu doof aussieht. Das einzige was ich für mich gemerkt hab ist „locker lassen“. Sobald ich was festhalte neige ich dazu meine Hand zu „verkrallen“ und ich finde, dass man das dann auf Fotos auch sieht. Wenn ich etwas aber nur ganz locker halte wirkts schon gleich viel besser.

    Two Face gefällt mir richtig gut, muss mir den im Laden nochmal genauer anschauen. Fantasia hingegen, welcher natürlich auch super aussieht, erinnert mich etwas an einen P2 Lack (ready to rock glaube ich) den ich schon besitze.
    Indian Feeling ist überhaupt nicht mein Beuteschema, aber Magic Dream besitze ich sogar tatsächlich auch. Der ließ sich aber auch bei mir nicht so fotografisch einfangen, dass die Bilder vorzeigefähig wären. Ist anscheinend sehr schüchtern. :mrgreen:

    Indigo to go steht Dir doch super, da war die Sorge doch vollkommen unberechtigt.

    Ich mag die Mani mit den Neons übrigens sehr, auch wenn sie nur eine Nebenrolle hatten.

  2. Ja, ich grabsche tatsächlich auch gerne mal zu fest zu, versuche immer daran zu denken meine Hand zu lockern, leider vergesse ich das dann aber doch des öfteren mal. ^^“

    Fantasia sieht dem P2 Ready to rock (hab auch gerade keine Lust auf zu stehen und nach zu schauen ob er es wirklich ist) wirklich recht/ sehr ähnlich….muss mal nachschauen wie ähnlich letztendlich die Beiden sich dann wirklich sind. Leider halten, zumindest bei mir, Two face und Fantasia nicht sehr lange auf den Nägeln. Indian feeling gehört tatsächlich auch nicht so wirklich in mein Beuteschema, aber irgendwie hat mich das was total angeblingt. XD Der ist übrigens genauso schüchtern wie Magic dream und zeigt nur ungern auf Fotos was er wirklich kann im vollen Ausmaße.

    Danke! ^^ Er ließ sich auch ganz lieb lackieren, ohne mich zu ärgern.

    Hab auch noch richtige Mani Fotos, aber sind nicht so pralle, weswegen die nicht gepostet werden. :P

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.