Lackierdrama mit Minzgeschmack

Kennt ihr das? Ihr lackiert euch die Nägel und „patsch“ ne Macke drin.  Nagellack wieder entfernen und nächster Versuch. Schon wieder eine Macke… Beim nächsten Versuch schafft ihr es sogar eine ganze Stunde lang mackenfrei zu bleiben, der Lack sollte eigentlich auch mittlerweile trocken sein… denkste… „patsch“ und wieder eine Macke.

Ihr versucht es immer und immer wieder und seid irgendwann an dem Punkt angekommen wo ihr keine Lust mehr habt, alles ablackiert und lieber mit „nackigen“ Nägeln rumlauft.

So ähnlich ging es mir heute mit dieser simplen Mani.

P2 - Mint Flavor + P2 - Midnight Vamp

Ich habe jeden einzelnen Nagel ungelogen mindestens 3 mal neu lackieren müssen und die türkisen teilweise bis zu 8 mal!!!

Dass das absolute Lackverschwendung war brauche ich niemandem sagen, oder?

Eigentlich hätte ich beim 3. Mal aufhören sollen, aber ich hatte mich so darin verbissen unbedingt diesen einen türkisen Lack in Kombination mit einem lilanen lackieren zu wollen, da war ich wirklich zu keinem anderen Alternativlack bereit.

P2 - Mint Flavor + P2 - Midnight Vamp
P2 - Mint Flavor + P2 - Midnight Vamp
P2 - Mint Flavor + P2 - Midnight Vamp
P2 - Mint Flavor + P2 - Midnight Vamp

Der türkise Lack, der mir so den Kopf verdreht hat, heißt übrigens „mint flavour“ und war in der „Just Dream like“ LE von P2 erhältlich.  So schön dieser Lack auch ist, ist jedes lackieren mit ihm immer ein Drama für mich, weil er einfach ewig zum trocken braucht und mindestens 3 Schichten benötigt um vollständig zu decken. Die lange Trockenzeit ist bei einem Tollpatsch wie mir natürlich fatal. :mrgreen:

Der lilane Lack ist dafür das krasse Gegenteil. Mit einer Schicht deckend und hat dementsprechend eine flotte Trockenzeit. (Was mich aber trotzdem nicht davon abhält Macken reinzuhauen. :mrgreen: ) Er ist auch nicht aus einer LE sondern aus der regulären Volume Gloss Reihe von P2 und trägt den Namen „midnight vamp“. Ich weiß allerdings nicht, ob er noch erhältlich ist.

Eigentlich wollte ich mit dem Dottingtool noch ein paar hübsche Muster machen oder mich vielleicht sogar anlässlich des Valentinstages an Herzchen zu versuchen, aber nach dem ganzen Lackierdrama war mir echt nicht mehr danach. Irgendwann hatte ich sogar aufgehört mir beim ausreinigen Mühe zu geben. XD

Was macht ihr, wenn ihr solche Lackierunfähigkeitstage habt? Aufgeben? Oder habt ihr eventuell sogar einen Notfalllack der immer geht zur Hand? (Haha, tolles Wortspiel! :mrgreen: ) Wenn ja, welcher?

Nova

• ehemals Zappendunkel

• Nagellacksuchti

• Langhaarzüchterin (1b F/M ii – ZU 8,0cm – 95cm SSS)

• Gamerin seit dem Amiga 500 (Point&Click Adventures und alles was eine tolle Story hat)


Nova on DeviantartNova on EmailNova on InstagramNova on PinterestNova on Twitter

Ein Gedanke zu „Lackierdrama mit Minzgeschmack“

  1. Ui „Mint flavour“ schaut wirklich sehr hübsch aus, aber mindestens 3 Schichten und lange Trocknungszeit ist schon arg ungünstig.

    Leider kommen solche „Ich sollte diesen Lack gerade heute überhaupt nicht erst versuchen zu lackieren, geschweige denn irgendeinen anderen Lack“- Tage viel zu oft bei mir vor und natürlich dann wenn ich einen bestimmten Nagellack endlich mal ausführen will, weil ich ihn ja eigentlich ganz toll finde. XD Meist schnwenke ich, wenns einfach nicht funktionieren will, auf hellere Lacke die schnell trocknen um oder entferne ganz frustriert die Überreste des Massakers und lass die Nägel nackig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.