Ein Jelly Sandwich auf dem grünen Riesenrad

Oder: Was man noch so schönes mit P2s Neonlacken machen kann.

Natürlich könnte man die Neon-Lacke auch so benutzen wie es in der Beschreibung steht, also hellen Lack als Grundierung und darauf dann den Neonlack. Sieht auch ganz bestimmt super aus. Ich wollte aber schon immer mal die sogenannte „Jelly Sandwich“ Nailart-Technik ausprobieren bei welcher man immer abwechselnd eine Schicht eines durchsichtigen/sheeren Farblacks und eine Schicht eines Glitzerlacks lackiert, welcher dann in verschiedener Deckkraft durch die ganzen Farbschichten hindurchscheint. Bisher hatte ich aber noch keinen Lack bei dem ich das Gefühl hatte, dass das klappen könnte. Bis ich auf einem anderen Blog (bitte fragt nicht welcher, ich weiß es leider nicht mehr) Swatches der „Gloss Goes Neon“ Lacke von P2 entdeckt habe die, ganz alleine angewendet, nicht sonderlich deckend sind, aber auch nicht streifig werden.

Also bin ich zu dm und habe mir als erstes den blauen Lack namens „070 skycoaster“ geholt und auf einem Schmierblatt in Kombination mit verschiedenen Glitzerlacken getestet und auch zwei gefunden die mir gefallen. Dann hatte ich mir aber gedacht, dass ich blau schon viel zu oft in letzter Zeit lackiert hatte und bin wieder zu dm und habe mir den grünen namens „080 ferris wheel“ geholt, welchen ich auch für meine heutige Mani in Kombination mit Catrices „41 Two Million Dollar Baby“ lackiert habe.

P2 - Ferris Wheel + Catrice - Two Million Dollar Baby

P2 - Ferris Wheel + Catrice - Two Million Dollar Baby

P2 - Ferris Wheel + Catrice - Two Million Dollar Baby

P2 - Ferris Wheel + Catrice - Two Million Dollar Baby
Nahaufnahme auf der man den Farbunterschied des Glitzerlacks durch die verschiedenen Schichten besser erkennen kann.

Verwendet habe ich insgesamt 4 Schichten „ferris wheel“ und 3 Schichten „Two Million Dollar Baby“. Abschließend noch eine Schicht Lacura Super Gloss und fertig war mein Jelly Sandwich. Dadurch dass die Neonlacke so dünn sind ist der Nagel jetzt auch nicht übermäßig dick trotz der vielen Lackschichten und flott getrocknet ist auch alles.

Auf meinem Schmierzettelchen haben diese beiden Hübschen übrigens auch noch sehr gut miteinander harmoniert:

P2 - Skycoaster und Essence - Million Dollar Baby
Falls jemand eine Jelly Sandwich Mani mit diesen beiden sehen möchte, bitte einmal „hier“ schreien, dann kann ich die gerne auch noch lackieren.

Nova

• ehemals Zappendunkel

• Nagellacksuchti

• Langhaarzüchterin (1b F/M ii – ZU 8,0cm – 95cm SSS)

• Gamerin seit dem Amiga 500 (Point&Click Adventures und alles was eine tolle Story hat)


Nova on DeviantartNova on EmailNova on InstagramNova on PinterestNova on Twitter

2 Gedanken zu „Ein Jelly Sandwich auf dem grünen Riesenrad“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.