Die positiven Dinge im Leben #14

Eigentlich wollte ich ja auch mehr Fotos machen, um die Beiträge aufzuhübschen, aber irgendwie bin ich dann doch nicht dazu gekommen. Vielleicht klappts nächstes Mal.

Aber egal, hier meine fünf positiven Dinge dieser Woche:

  1. Untersuchung tapfer doch ohne Sedierung machen lassen. (Dass ich danach Schmerzen hatte, und auch immer noch habe, ignorieren wir an dieser Stelle einfach mal.)
  2. Mehrstündige Shoppingtour durchs Rhein-Ruhr-Zentrum. Hab zwar nur Haarnadeln gekauft, hat aber trotzdem Spaß gemacht.
  3. Lecker Pizza gefuttert.
  4. Frettchen oder Wiesel gesehen was abends am Strassenrand rumhuschte.
  5. Immer noch meine Balkonblümchen. Ich liebe das bunte, wenn ich aus meinem Fenster schaue.

Nun werde ich mal meine Nägel neu lackieren gehen, um dann hoffentlich heute noch oder im Zweifelsfall dann morgen, einen Beitrag schreiben zu können.

Nova

• ehemals Zappendunkel

• Nagellacksuchti

• Langhaarzüchterin (1b F/M ii – ZU 8,0cm – 95cm SSS)

• Gamerin seit dem Amiga 500 (Point&Click Adventures und alles was eine tolle Story hat)


Nova on DeviantartNova on EmailNova on InstagramNova on PinterestNova on Twitter

Ein Gedanke zu „Die positiven Dinge im Leben #14“

  1. Hach ist das immer schön, erst den Mecker-Post fertig machen um dann hier um zu schwenken und positive Dinge suchen. ^^“ Dann wollen wa mal:

    – Metro 2033 endlich bestellt, bekommen und gelesen. Leider sagte mir der Schluss nicht so zu und das wo ich eigentlich schon geahnt habe was kommt, da ich die Spiele durch diverse Let´s Plays kenne. Der Schluss soll aber nicht das positive Erlebnis des lesens ansich trüben.
    – Erster Punkt führt direkt zum zweiten Punkt: Ich schaue mir erneut die Let´s Plays zu Metro 2033 und Metro: Last Light an. Mit Ersterem bin ich schon durch und nun bei Last Light. Macht Spaß und ich freue mich auf den weiteren Verlauf auch wenn ich den eigentlich schon kenne. ^^
    – Ja auch wenn das Wetter gestern sehr durchwachsen war, so gab es im Laufe der letzten Woche aber auch ein paar sonnige und warme Tage, die ich genossen habe.
    – Meine aufgelatschten Hacken verheilen langsam und tun nun auch kaum noch weh.
    – Schwester hat endlich zwei gepunktete Welse gekauft. :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.