Die positiven Dinge im Leben #11

Whoopsie! ^^“ Da hab ich doch tatsächlich Freitag vergessen meine positiven Erlebnisse der vergangenen Woche hier kund zu tun. Wir tun nun alle mal ca. fünf Minuten so als hätten wir noch Freitag und ich hau schnell raus was mich fröhlich gestimmt hat.

  1. Essen! Natürlich wieder Essen, wie sollte es denn auch anders sein. ;D Ich futter nun mal gerne, die letzte Woche über waren Nudeln und Pizza sehr appetitlich.
  2. Sonnenschein. Yes! Die darf sich nun langsam echt öfters blicken lassen.
  3. Neues Stück Alepposeife von Zhenobya geöffnet. Duftet nicht gerade toll, aber tut meiner Haut gut.
  4. Als wir vor kurzem ein wenig draußen saßen und ich im Halbdunkeln den Schatten einer Feldmaus beobachten konnte wie sie fröhlich zwischen den Pflanzen hin und her flitzte. Putzig. ^^
  5. Mal wieder fast den ganzen Tag mit meiner Schwester unterwegs gewesen. Hauptsächlich eigentlich zum shoppen, aber nix gekauft, außer Happahappa.

Wie ich das posten der positiven Dinge vergessen konnte ist mir schleierhaft, irgendwie scheine ich Freitag und das Wochenende über doch etwas wirr im Kopf gewesen zu sein. :D Gestern Abend/ Nacht, als ich versuchte einzuschlafen, fiel es mir dann siedendheiß wieder ein. Tüdeldüü.

SivviLin
♠ Das uri in novurize
♠ Kommt meist zu früh
♠ Serien-, Film-, Anime/Manga- und Let´s Play-Junkie
♠ Vertritt die Meinung: "Man kann nie genug Nagellacke haben."
♣ Rechtschreib- und Grammatikfehler sind beabsichtigt und zur Unterhaltung platziert. ♣
SivviLin on EmailSivviLin on InstagramSivviLin on PinterestSivviLin on Twitter

Ein Gedanke zu „Die positiven Dinge im Leben #11“

  1. Gibs zu, das war Dein Aprilscherz!
    (Wollte Dich eigentlich beim letzten Telefonat fragen, ob Du es vergessen hast, aber habs dann selber vergessen. Jaja… das Alter.)

    Kalender rauskram… gut dass ich ihn hab… nachschau was so positiv war:

    1. Eine Internetseite versucht zu besuchen, die Sicherheitssoftware anbietet, aber von Firefox wegen Unsicherheit gesperrt wurde. Dat Ironie!
    2. Gute Idee für neue Blogbeitragsreihe gehabt. Muss nur noch schauen wie ich am besten Fotos dafür hinbekomme (Ausleuchtung und so) und schonmal ein bisschen was vorproduzieren. Wenn ichs hinbekomme wirds dann bald ein paar „haarige“ Beiträge von mir geben.
    3. Bei einem Gewitter waren die Lichtverhältnisse beim Blick aus meinem Wohnzimmerfenster kurzzeitig so urig, dass es aussah wie in nem Radstorm aus Fallout 4. Sah total abgefahren aus.
    4. Die Washitapes um die ich schon länger beim Aldi rumschleiche, aber nie gekauft hab, weil sie mir zu teuer waren, wurden um die Hälfte reduziert.
    5. Aprilscherze. ^^

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.