BodyKiss Tabata Challenge Woche 5

Sportmuffel im Endspurt

Für die vergangene Woche werde ich mir die Auflistung der einzelnen Tage und was ich so alles an Training an diesen absolviert habe sparen und einfach eine grobe Zusammenfassung der ganzen Woche machen. Was ich neben den BodyKiss Tabata Challenge Workouts noch so getrieben habe kann man ja ganz gut in den Berichten zu Woche 1, 2, 3 & 4 nach lesen.

Das Wetter hat mich die vergangene Woche über echt darüber nachdenken lassen ob ich die letzten zwei Wochen nun auch noch durchziehen soll oder nicht. Letztendlich habe ich mich dazu entschieden es durchzuziehen, dabei aber entschlossen, wenn ich Kreislaufprobleme bekommen sollte die Tabatas abzubrechen. Kreislaufprobleme gab es keine und auch sonst habe ich besonders bei den verhassten Mountain Climbers eine Verbesserung im durchhalten bemerkt. Da ich diese Woche bei dem Dienstags Tabata mit den Mountain Climbers so ca. nach der Hälfte des Trainings einen wichtigen Anruf bekam, hatte ich mich zudem dazu entschlossen das Tabata von vorne zu beginnen. Hieß natürlich extra Runden Mountain Climbers….yay! ^^“

Ansich lief diese Woche, bis auf die fiesen Temperaturen, recht gut und ich hatte kaum Probleme. Auch in Woche 5 durfte ich feststellen das es Muskelkater seltener und auch eher leichter gab als noch in den ersten drei Wochen. Ninja Jumps kann ich immer noch nicht und habe mich auch schon irgendwie damit abgefunden das dies wohl eine Übung sein wird die ich entweder nie meistern werde oder sehr sehr lange dafür brauchen werde sie zumindest einmal zu schaffen. Eigentlich verhält es sich damit ähnlich wie mit richtigen Liegestützen, nur das ich diese tatsächlich zwischendurch, wenn auch selten, mal hinbekomme. Allerdings möchte ich derzeit die Liegestütze eher meistern als Ninja Jumps, weswegen ich mich wohl erst einmal auf diese konzentrieren werde.

Montag geht es dann also in die letzte Woche und ich freue mich jetzt schon darauf wieder ein paar HIIT zu machen, wenn ich die kompletten 6 Wochen hinter mich gebracht habe. Also werden ab Montag die Tage gezählt und hinter jedes erledigte Tabata ein dickes fettes Häckchen gemacht. ^^ So schnell werde ich mich wohl auch nicht wieder an eine bestimmte Trainingsform binden oder eine Challenge dieser Art wagen. Zwar fand ich die Tabatas gut und auch fordernd, zwischenzeitig graute es mir sogar vor dem einen oder anderen Training, aber fehlte mir gleichzeitig auch irgendwie etwas. Mehr zu meinem Gesamtfazit gibts nächsten Sonntag, beim letzten Beitrag für die BodyKiss Tabata Workout Challenge. Da ich nun auch nichts mehr zu Woche 5 zu berichten habe ist dieser Beitrag etwas kürzer als die der letzten Wochen, aber unnötig in die Länge ziehen muss ich ihn ja auch nicht. Also bis zum letzten Beitrag am nächsten Sonntag. :D

SivviLin
♠ Das uri in novurize
♠ Kommt meist zu früh
♠ Serien-, Film-, Anime/Manga- und Let´s Play-Junkie
♠ Vertritt die Meinung: "Man kann nie genug Nagellacke haben."
♣ Rechtschreib- und Grammatikfehler sind beabsichtigt und zur Unterhaltung platziert. ♣
SivviLin on EmailSivviLin on InstagramSivviLin on PinterestSivviLin on Twitter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.