Alle Beiträge von SivviLin

♠ Das uri in novurize
♠ Kommt meist zu früh
♠ Serien-, Film-, Anime/Manga- und Let´s Play-Junkie
♠ Vertritt die Meinung: „Man kann nie genug Nagellacke haben.“
♣ Rechtschreib- und Grammatikfehler sind beabsichtigt und zur Unterhaltung platziert. ♣

Dies, das, jenes und ein Umzug

Uiuiuiuiuiuiuiui… lange nichts mehr geschrieben und dabei war doch so ein bißchen was los bei mir. Darüber möchte ich nun ein wenig berichten und somit auch mal wieder hier etwas posten.

Umzug

Anfangen tue ich nun einfach mal mit der Info das ich mitlerweile umgezogen bin….ok, seit einem Monat hause ich sogar nun schon in meiner neuen Wohnung und habe mich somit sogar schon ein wenig eingelebt. Fertig ist hier natürlich noch nicht wirklich alles, aber ich arbeite daran, wenn ich denn nicht gerade mal wieder meine faule Phase habe. ^^“ Zumindest das Wohnzimmer ist wohnlich und bequem. In der Küche fehlt es noch an Esstisch und Stühlen. Meine ganzen Badsachen wollen noch durchgegangen werden und im Schlafzimmer steht noch die ein oder andere Kiste die ausgeräumt werden möchte. Ich stresse mich da nun allerdings nicht und mache alles nach und nach in Ruhe. Schließlich bin ich ja nun in der Wohnung und der größte Stress ist somit bewältigt. Der Umzug lief auch recht flott und ohne große Unfälle ab.

Ernährung

Nachdem ich nun den Umzug hinter mich gebracht habe und langsam wieder zur Ruhe komme kann ich mich nun endlich auch wieder um Dinge kümmern die etwas hinten anstehen mussten. So hab ich nun wieder damit angefangen etwas mehr auf meine Ernährung zu achten. Zur Zeit habe ich aber eh recht viel Appetit auf Gemüse, was mir das Ganze natürlich leichter macht. Zudem habe ich mich entschieden mal eine Weile das interval Fasten á la 8/16 zu testen. Dabei heißt es 8 Stunden essen und 16 Stunden fasten, was mir nicht wirklich schwer fällt das ich eh voher schon recht selten gefrühstückt habe. Funktioniert bisher auch recht gut und ein wenig Gewicht habe ich auch schon verloren. Mal schauen ob ich dazu eventuell auch mal einen ausfühlicheren Beitrag schreibe.

Tussikram

Eine ganze Weile hab ich mich auch recht wenig um meine Nägelchen gekümmert und kam kaum zum lackieren. So langsam wirds nun wieder und ich habe heute im dm auch schon nicht widerstehen können und ein paar neue Nagellacke neu bei mir einziehen lassen. ^^“ Aber hey, bei den Farben und 2 für den Preis von einen Lack konnte ich ich einfach nicht nein sagen. XD

Hautpflege kam auch zu kurz in der Umzugsphase, das habe ich vorallem an meiner Gesichtshaut gemerkt. Die kriegt sich nun langsam wieder ein und ein paar neue Sachen testen ich dadurch nebenbei auch noch. Apropro testen: Vom gofeminin.de Test Labor gabs für mich die Tage ein Päckchen mit der hautbildverschönernden Reinigungsmaske von bebe® die ich nun erstmal testen darf. Danke an gofeminin.de und bebe®. Derzeit versuche ich nämlich meine großen Poren an den Wangen los zu werden und da ist mir alles was hautbildverschönernd wirken könnte recht. Bin also gespannt ob die Reinigungsmaske was bringt.

Und als hätte ich derzeit nicht schon genug Zeugs zum durchtesten gabs am Wochenende auch noch überraschend ein Päckchen von Rossmann. Da hatte ich doch tatsächlich mal Glück und eine „Schön für mich“-Box abstauben können. Ein Danke dafür geht an dieser Stelle an Rossmann raus. ^^  Was in der Box drin ist poste ich nun nicht, weil ich faul bin und das hier auch nicht wirklich nen Beauty-Test-Beitrag werden soll. Außerdem findet man im www ja eh schon genug Veranschaulichungsmaterial. Den Inhalt werde ich natürlich testen, außer ein paar Sachen mit denen ich selbst nichts anfangen kann und die ich an meine Mutter weiter gegeben habe. Ne Flechthilfe war auch dabei, die testen Nova und ich dann mal gemeinsam bei einem feucht fröhlichen Weiberabend. :D

Training

Ansonsten wird auch wieder fleißig trainiert und ich bin fett stolz auf mich denn ich schaffe richtige Liegestütze!!!! :D Zwar erst Fünf (5) am Stück aber hey, ich dachte am Anfang meiner Fitnesszeit das ich nie niemals je auch nur eine richtige Liegestütze schaffen würde. *selbst auf Schulter klopf* Derzeit versuche ich 3-4 Mal die Woche für mindestens 25 Minuten zu trainieren. Dabei muss ich noch etwas schauen was an Übungen hier oben in der Dachgeschoss Wohnung möglich sind ohne die Nachbarn zu arg zu stören. Low Impact ist da meist das Zauberwort.

Schluss für heute

Über mehr möchte ich heute dann auch gar nicht mehr berichten. War ja auch so schon genug. Über die Dinge die ich derzeit so durchteste werde ich dann mal bei Zeiten extra Posts machen und berichten ob und was sie so gebracht haben. Vielleicht spar ich mir aber auch nen Blogbeitrag dazu und poste einfach bei Instagram was. Da bin ich seit kurzer Zeit nämlich auch unterwegs. :D Den Link zum Instagram Account findet man nun dann auch in meiner Profilbox.

Warum hier derzeit nichts mehr kommt

Butter bei die Fische

Okay ich versuche mich kurz zu fassen und dabei auch nicht allzu weit auszuschweifen. Wie man weiß ist das ja nicht unbedingt eine meiner Stärken. XD

  • Der Blog wird wohl bald mal etwas geupgraded. Technischer Kram, der zum Großteil im Hintergrund stattfinden wird und von Zappendunkel erledigt wird.  Die Seite könnte also irgendwann auch mal für ne Weile down sein.
  • Wir haben im Moment kaum Zeit und Lust. Soll nun nicht heißen das wir generell keinen Bock mehr auf den Blog hätten, aber derzeit passt es einfach nicht so gut. Moi zieht zum Bleistift sehr bald um.
  • Schreibblockade, fehlende Inspiration.
  • Umstrukturierung. Und damit sind wir beim Kernpunkt. Zappendunkel und ich sind uns einig das wir mit den Blog ein wenig in eine Richtung gedriftet sind in die wir gar nicht wollten. Wir wollen nicht hauptsächlich ein Beauty-/Nailartblog sein. Natürlich gehört diese Sparte zu unseren Hobbys und wir wollen dazu ab und an auch mal etwas posten, aber halt dann wenn wir es wollen und wirklich Lust dazu haben, ohne den selbstauferlegten Zwang etwas regelmäßig posten zu müssen. Wir wollen hier quasi fast schon Selbstgespräche (bzw. uns Beide austauschen) über Dinge aus dem Alltag führen. Einfach frei Schnauze über Dinge die wir vielleicht erlebt haben und die uns beschäftigen schreiben. Egal ob wer Anderes diese nun liest oder nicht (wir haben ja noch uns Zwei ;D). „Einfach mal ne Runde meckern“ war zum Beispiel etwas in diese Richtung, allerdings spezifisch aufs Meckern bezogen und meist recht Allgemein gehalten. Die selbstauferlegte Regelmäßigkeit war mir dann allerdings auch irgendwann zu doof. „Die positiven Dinge“ mag ich auch heute eigentlich noch, zumal es sich dabei um eine „Übung“ handelt, die ich auch so im Alltag betreibe. Auch hier allerdings bitte ohne „Uhh, ich muss noch den und den Post machen“-Zwang.

Dies also zu den Gründen. Wann die Arbeiten am Blog genau stattfinden; wir mal wieder Beiträge schreiben in denen wir nicht erklären warum keine Blogposts kommen und was es denn für Art Beiträge gibt, wenn wir mal wieder posten, kann und will ich nicht sagen. ;P

Bis dahin zumindest erstmal ein WinkeWinke. :D

 

Rock it out Box IT-Looks by Maybelline / Color Show 661

***Werbung***

Hallöchen! Dank des Rossmann Blogger-Newsletter habe ich eine Maybelline IT-Looks – Rock it out Box zum testen erhalten und mich tierisch drüber gefreut. Yay und vielen Dank an Rossmann und Maybelline New York! ^^ Dieser Beitrag ist somit gesponsert.

Da die von Rossmann zur Verfügung gestellten Bilder der Box viel schöner sind als es meine wohl jemals werden, poste ich nun einfach mal diese zur Veranschaulichung der Box und des Inhaltes:

Von Außen:

HyperFocal: 0

Rock it out Box IT-Looks by Maybelline / Color Show 661 weiterlesen

Kleiner Statusbericht

Okay, da nun weder Zappendunkel noch ich in letzter Zeit hier etwas gepostet haben, wollte ich zumindest mal ein kleines Lebenszeichen von mir geben. Nein, der Blog ist nicht tot. Allerdings scheinen Zappendunkel und meine Wenigkeit derzeit keine Lust, keine Ideen oder schlichtweg auch keine Zeit zu haben großartig viel zu schreiben. Heißt nun nicht das dies auf Ewigkeiten so bleibt und eigentlich habe zumindest ich auch schon eine Idee bzw. einen Plan für einen neuen Blogeintrag, aber diesen wirds wohl erst im Dezember geben.

Derzeit komme ich einfach leider nicht dazu zu schreiben. Bin am vergangenen Sonntag das erste Mal, nach Wochen, mal wieder dazu gekommen mir die Nägel zu lackieren. XD Grund dafür ist mit knapp 4 Monaten nicht mehr ganz so klein, plüschig, sabbernd und wiegt jetzt schon über 15 Kilo.  Wenn ich demnächst mal ein gescheites Foto hinbekomme gibts von der „kleinen“ Pixel auch mal ein Bild. Derzeit bin ich also am meisten damit beschäftigt dem kleinen Monster hinterher zu laufen um aufzupassen das nicht allzu viel auseinander genommen wird und sie nicht ausläuft. XD Wer nun noch nicht drauf gekommen ist…es handelt sich hier um einen Hundewelpen. ;-)

Wenn sich die Lage hier also wieder etwas mehr eingependelt hat, werde ich mich auch mal wieder ransetzen und zumindest einen Beitrag für „die positiven Dinge“ schreiben. Ansonsten hoffe ich dann im Dezember dazu zu kommen wieder etwas aktiver zu sein. Sollte Zappendunkel zwischenzeitlich dazu kommen, bin ich mir sicher, wird auch sie sich mal wieder mit dem einen oder anderen Beitrag zu Wort melden.

Das solls auch schon mit dem kleinen Lebenszeichen gewesen sein. Einen schönen Tag noch und man liest sich. ^^

Nurbesten Holo Polish 33

***Werbung***

Aka Born Pretty Holo Polish 33

Direkt zu Beginn, wie Zappendunkel es schon in ihrem letzten Beitrag erläutert hat: Der in diesen Post vorgestellte Nagellack ist gesponsert von Nurbesten. Weitere Details könnt ihr in ihrem Post nachlesen.

Nun zu besagtem Nagellack und da möchte ich direkt dazu anmerken, das ich nicht so zufrieden mit meinen Bildern bin. Zum Einen war ich irgendwie zu doof gescheite Fotos hinzubekommen. Zum Anderen ließ sich die Farbe meines erachtens nach nicht so einfach einfangen. Hier erstmal Bildchen, dann könnt ihr euch selbst eine Meinung bilden:

Nurbesten Holo Polish 33 weiterlesen

Die positiven Dinge im Leben #37

Etwas spät am Tage aber dafür noch an dem Tag an dem diese Kolumne eigentlich auch vorgesehen ist. Yay! ;D Dann will ich heute auch mal nicht groß drum rum reden und präsentiere direkt meine positiven Dinge der vergangenen Tage:

  1. Muttis selbstgebackener Apfelkuchen *nomnomnom*
  2. Mal wieder mit einem alten Freund gechattet. Das letzte Mal ist schon nen Weilchen her gewesen.
  3. Das gute alte Dickmann-Brötchen wieder entdeckt bzw. aus Ermangelung eines Brötchens Dickmann auf Toast. :D
  4. Der Telefonservice meiner Krankenkasse hat sich wie versprochen wirklich am nächsten Tag zurück gemeldet. Ist heut zu Tage ja leider keine Selbstverständlichkeit mehr und freut mich somit umso mehr.
  5. Schaue gerade während des Blogbeitrag schreibens den Gronkh Twitch Stream, der heute einmal mehr wirklich spannend ist. Gronkh spielt gerade „The Bunker“.

So das wars auch schon wieder für heute, ich schaue nun in Ruhe den Stream weiter und wünsche noch einen schönen Abend.

Die positiven Dinge im Leben #35 und #36 – Sonderdoppeledition

Heute gibt es zur Abwechslung mal einen Doppelbeitrag der letzten und der aktuellen Woche von uns, da der letzte Beitrag ja die vorletzte Woche abdeckte und wir dadurch immer weiter hinterherhinken. Warum also nicht einfach zwei Wochen auf einmal in einem Beitrag erledigen? ^^
Die positiven Dinge im Leben #35 und #36 – Sonderdoppeledition weiterlesen

Die positiven Dinge im Leben #33

Oder auch: Wie wir es in letzter Zeit einfach nicht schaffen diese Kolumne pünktlich zu posten. ;D

Irgendwie bekommen es derzeit weder Zappendunkel noch ich hin unsere positiven Gedanken der voran gegangenen Woche pünktlich Freitags zu posten. Mal liegts an „keine Zeit“, mal an „keine Lust“ und ab und zu auch an „upps, ganz vergessen“. Dennoch vergessen wir diese Kolumne hier nicht vollständig und werden sie wohl auch nicht aufgeben, denn irgendwie ist es ja doch ganz interessant darüber nachzudenken was es so an Dingen gibt die einem Freude bereiten.

Am Samstag habe ich mich z.B. sehr über diesen kleinen Schlingel gefreut: AmigurumiHaseTadaaaaaaaaaaaaaaaaa! Die positiven Dinge im Leben #33 weiterlesen

Die positiven Dinge im Leben #31

Sonne, Sand und Luna, der das Fell mal wieder juckt:
KODAK Digital Still Camera
KODAK Digital Still Camera <– das hat sich ganz von alleine hier reingeschrieben :D Es handelt sich übrigens um eine schnell noch vorm Urlaub erstandene Kompaktkamera, weil meine Fujifilm Bridge Kamera zur Reperatur eingesendet war. Die Kodak wird nun weiterhin als mein treuer Handtaschenbegleiter fungieren, während die Fujifilm wohl weiterhin Hauptsächlich für Tier- und Urlaubsfotos eingesetzt wird. ^^

Whoopsie! Nein ich habe nicht vergessen den Beitrag für letzten Freitag zu tippseln und auch war ich nicht zu faul dazu. Mir kam diesmal eine Woche Nordesee-Urlaub und danach ein paar andere Dinge in die quere. Irgendwie war dann doch ein wenig was zu erledigen, als ich wieder zu Hause war. Nun aber zu meinen positiven Dingen der letzten Woche: Die positiven Dinge im Leben #31 weiterlesen

4 Hände 2 Designs – ein Nagelduett

Oder auch: Wie ein- und dasselbe Design an verschiedenen Nagelformen aussehen kann.

Vor kurzem haben wir uns entschlossen, dass wir uns mal wieder treffen und zusammen ein bisschen was für den Blog pinseln könnten. Wir hatten uns nämlich überlegt die gleichen Nageldesigns zu lackieren und dann Vergleichsfotos zu machen, da wir recht unterschiedliche Nagelformen besitzen. SivviLin hat ein kleineres Nagelbett und eine gerade Seitenansicht/Konturlinie und Zappendunkel ein größeres Nagelbett mit einer kurvigen Seitenansicht/Konturlinie.

Leider haben wir wegen einer anderen Sache etwas mehr Zeit verbraucht als geplant (man könnte auch sagen wir zwei Schnattertanten haben getrödelt ;D), so dass wir letztendlich nur zwei recht simple und ähnliche Designs pinseln konnten. Vielleicht war aber auch die Hitze daran Schuld. Ja, genau, die war es! Ganz bestimmt!

Design Nr. 1: Lila Skittle Nails mit pink-blauem-Glitter Top Coat

4 Hände 2 Designs - ein Nagelduett
Zärtliche Berührungen ;)

4 Hände 2 Designs – ein Nagelduett weiterlesen